Blog

Hat dir der Beitrag, die Seite, die Info, oder die Anregung gefallen? Wenn ja, dann teile es doch 😉 Würde mich freuen 😀

14/12/2018

Morgenzeremonie

„So wie du in deinen Tag startest, so verläuft dein Tag.
So wie du in deine Tage startest, so verläuft dein Leben!“

Ich mache nun schon seit einer Weile eine Morgenzeremonie (5-10min), welche ich im Laufe der letzten Monate immer verfeinert habe, damit ich einen wundervollen Start in den Tag habe. Ich achtete darauf, dass es nicht zu zeitaufwendig ist, weshalb sich jeder die Zeit dafür nehmen darf. Für sich nehmen darf!
05/07/2018

Lasse die Inspiration durch dich fließen

Vor einer gewissen Weile hatte ich die Inspiration eine Übung zu machen mit der ich meine Hingabe und Verbindung zur Quelle, so wie zu meinem Inneren, trainieren wollte. Ich fasste den Entschluss, 30 Tage Worte durch mich fließen zu lassen, ohne darüber nachzudenken. Meist kam irgendein Thema einfach so zu mir, manchmal sogar am WC :D, dann setzte ich den Stift in meinem schönen Büchlein an und schrieb einfach ohne dabei den Stift abzusetzen oder Pausen zu machen. Ich ließ die Wörter einfach aus meinem Inneren herausfließen.
30/04/2018

Was Acro Yoga – die Thron Position – uns lehren kann

Dieses Wochenende verbrachte ich eine wirklich tolle Zeit mit wunderbaren Freunden. Bei einem Picknick im Park durfte ich auch das erste Mal Acro Yoga erleben. Es war mir sehr schnell bewusst, dass diese Übungen die Beziehungen zwischen Menschen sehr stark fördern können
18/04/2018

Geschichte: Ring der Freiheit

Nach einer alten Sufi-Geschichte lebte einst im Orient ein König, der ständig zwischen Glück und Kummer hin- und herschwankte. Die kleinste Kleinigkeit regte ihn auf, oder brachte ihn völlig aus der Fassung, und dann schlug sein Glück sofort in Enttäuschung und Verzweiflung um. Es kam so weit, dass der König seiner selbst und seines Lebens müde wurde und nach einem Ausweg zu suchen begann.
12/02/2018

Sei frei von Angst, wenn der Übergang/Tod kommt

Der Übergang, oder wie die meisten es nennen, der Tod, ist etwas ganz Natürliches. Etwas, dem wir in der materiellen Welt noch nicht entrinnen können. Selbst wenn es die Menschheit durch die Evolution zum Licht irgendwann könnte, möchte sie es vermutlich nicht mehr. Wieso? Weil sie sich der grenzenlosen Möglichkeit bewusst wird, welche Wiedergeburt in sich birgt. Das Werden und Vergehen ist ein ganz natürlicher Prozess in dieser Welt. Siehst du diesen Prozess von deiner wahren Natur, von der Sicht des unsterblichen untrennbaren Bewusstseins, dann wirst du im Fluss des Lebens sein, frei von der tiefsten, ursprünglichen Angst, der Angst vor dem Tod. Mit einer Geschichte aus dem Leben, eine Erfahrung von mir, wo es um den Übergang in eine andere Welt geht, werde ich dir das Thema Tod, so wie ich es verstehe, etwas näher bringen.
20/01/2018

Als ich die Geburt erneut erlebte!

Geistige Heilung ist ein Begriff, den viele nicht greifen, geschweige denn verstehen können. Mit einem kleinen Erfahrungsbericht vom Kahi-Healing Einsteigerseminar, werde ich euch diesen Begriff ein winziges Stück näher bringen. Dort durfte ich selbst viel neues über Geistheilung lernen und erlebte eine für mich wichtige Heilung :D
19/12/2017

JA im Außen, NEIN zu dir selbst!

Hast du schon mal Ja gesagt, obwohl du eigentlich Nein sagen wolltest? Ein Ja - für den Hausfrieden, weil es sich Gesellschaftlich so gehört, aus einem Gruppenzwang, weil du den Menschen nicht verletzen möchtest, aus Einfachheit, weil du den Weg des geringsten Widerstandes gehen wolltest, weil du jemanden gefallen wolltest, weil du glaubst etwas Gutes damit auszurichten, usw. Wie ist das meist für dich ausgegangen?
08/12/2017

Was machst du, wenn beim Auto eine Warnleuchte angeht?

Hast du einen Auto-Führerschein? Wenn ja, was hast du da gelernt zu tun, wenn die Warnleuchten angehen? Genau, du weißt es noch, oder man erkundigt sich beim ÖAMTC, in der Auto-Werkstatt, oder sonstigen Informationsstellen für diesen Bereich und versucht das jeweilige Problem so schnell als möglich zu lösen.
04/11/2017

Umgang mit Gedanken und Worten in Bezug zur Selbstheilung Teil 1 – Enttäuschung, Haben, Nicht/Kein

Früher habe ich Worten und Gedanken nicht viel Beachtung geschenkt, je mehr Informationen und Erkenntnisse ich jedoch bekomme, desto mehr verstehe ich die Macht von Worten und Gedanken.